Schönheitssinn

Monika Braun

WIMPERVERLÄNGERUNG

Eine Wimpernverlängerung verleiht Ihnen rund um die Uhr einen strahlenden Blick und verführerische Augen. Erleben Sie die beeinndruckende Wirkung natürlich wirkender langer Wimpern jeden Tags aufs Neue. Der Elan Ihrer Wimpern färbt auf Ihre  Ausstrahlung und Vitalität ab.  Ihre  Mitmenschen werden Sie für Ihren neuen Flair lieben.

Durch den natürlichen Schwung der einzeln applizierten Extensions wirken Ihre Wimpern völlig natürlich. Die unterschiedlichen Längen und Schwünge der Verlängerungen passen sich organisch den unterschiedlichen Ausgestaltungen Ihrer echten Wimpern an. Sie bestimmen vor der Behandlung selbst, wie dezent, dramatisch oder verführerisch die Wimpernkränze ausfallen sollen.

Besprechen Sie Ihren neuen Look mit mir und lassen Sie sich unverbindlich beraten.



Was ist vor der Wimpernverlängerung zu beachten?    
Bitte benutzen Sie vor Ihrem Termin keine Mascara und keine ölhaltigen Produkte im Augenbereich. Färben Sie Ihre Wimpern bis 48 Stunden vor der Behandlung nicht mehr. Dieses könnte die Haltbarkeit der Wimperverlängerung beeinträchtigen.    


Wie lange dauert eine Wimpernverlängerung?
Die Behandlung dauert bei einer Einzelwimpernverlängerung zwischen 90 und 120 Minuten. Bei der Volumentechnik kann die Dauer der Behandlung zwischen 120 und 150 Minuten betragen.

  
Was ist nach der Behandlung zu beachten?   
Innerhalb der ersten 24 Stunden sollten die Wimpern keinen Kontakt mit Wasser haben, ebenso sollten Besuche in der Sauna und im Solarium in diesem Zeitraum vermieden werden. Verwenden Sie nur ölfreie Produkte im Augenbereich, um ein vorzeitiges lösen der Wimpern zu vermeiden. Zudem sollten Sie weder an den Wimpern zupfen noch reiben. Benutzen Sie keine Wimpernzange.    


Ist die Wimpernverlängerung schädlich für meine Naturwimpern?    

NEIN. Lassen Sie sich Ihre Wimpern immer nur von einer zertifizierten Lashstylistin anbringen. Diese sind professionell geschult und können die künstlichen Wimpern in der Länge und Stärke an Ihre Naturwimpern anpassen. Nur falsch ausgewählte und falsch angebrachte Wimpern können Ihre Naturwimpern schädigen.    


Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Die Haltbarkeit einer Wimpernverlängerung ist abhängig vom natürlichen Wachstumszyklus der Naturwimpern und von der richtigen Pflege. Unsere Naturwimpern haben einen Wachstumszyklus von 60 bis 90 Tagen. In diesem Zeitraum fallen die Wimpern nach und nach gemeinsam mit den natürlichen Wimpern aus. Damit Sie dauerhaft ein volles Gesamtbild haben, empfehlen wir Ihnen einen Refill Termin alle 3 bis 4 Wochen, um ausgefallene Wimpern zu ersetzen.    


Darf ich Wimperntusche benutzen?

Da die Wimpernextensions schon geschwungen, dicht und schwarz sind, ist Mascara nicht mehr nötig.    Das Auftragen der Mascara kann sogar zu einem Ablösen der Wimpernextensions führen.    


Was ist der Unterschied zwischen Einzelwimpern und der Volumentechnik?
Bei einer Einzelwimpernverlängerung wird immer eine künstliche Wimper auf eine natürliche Wimpern geklebt. Das heißt bei 80 Naturwimpern pro Auge, können maximal 80 künstliche Wimpern pro Auge geklebt werden. Bei der Volumentechnik werden mehrere sehr feine Wimpern per Hand zu einem Fächer gearbeitet und auf eine Naturwimper appliziert. Hier können bei 80 Naturwimpern pro Auge, je nach Wunsch 160, 240, 320 oder mehr angebracht werden. Selbstverständlich ohne die Naturwimpern zu schädigen.    

E-Mail
Anruf